Geräteturnen

WannMontag von 14:30 - 16:00 Uhr,  Kinder von 3-6 Jahre
                         von 16:00 - 17:30 Uhr,  Kinder von 7-   Jahre

Wo: In der Erich-Wobser-Halle (große Sporthalle) 

Ansprechpartner : Andrzej Lisowicz, Diplom-Sportlehrer

 

In der heutigen Zeit sind viele Kinder zu übergewichtig, unbeweglich und träge. Ursache hierfür sind z.B. die falsche Ernährung, Fernsehen mit Chips sowie Bewegungsmangel. Manche Viertklässler kommen keine Sprossenwand mehr hoch, können keine Rolle vorwärts, nicht rückwärts laufen und sich nicht am Reck festhelaten. Viele sind auch nicht gewöhnt einen längeren Weg zu Fuß zurückzulegen. Den meisten Kindern fehlt heute der aktive Ausgleich am Nachmittag. Die wenigen Schulsportstunden in der Woche, an denen die meisten Kinder nicht einmal mehr ins Schwitzen geraten, reichen bei weitem nicht aus. Kinder entwickeln sich nur, wenn sie sich bewegen. Nur wenn sich ihr Kind bewegt, werden die Vorraussetzungen geschaffen, dass ihr Kind seine genetischen Anlagen voll ausprägen kann. Gene und Bewegung, das sind die Faktoren, die die Entwicklung eines KIndes bestimmen. Wenn ihr Kind z.B. übergewichtig ist, sich aber sportlich betätigt, hat es eien wesentlich geringere gesundheitliche Gefährdung zu befürchten. 
Die körperlichen Aktivitäten regen den Stoffwechsel an. Auch die Reize auf die Knochen entscheiden, wie brüchig unsere Knochen in den nachfolgenden Jahren werden. Das regelmäßiger Sport die Muskulatur stärkt, die Ausdauer fördert und vielen anderen Problemen vorbeugt, ist wohl hinlänglich bekannt. Kinder müssen sich austoben und sich an körperliche Belastungen gewöhnen. Wer sich nachmittags austobt, kann sich auch besser in der Schule konzentrieren. Hier kann z.B. ein Sportverein, wie der TSV-Doppeleiche Viöl e.V. eine Lösung für viele Probleme sein. 

 

Es gibt bei Kindern oft motorische Schwierigkeiten und Bewegungen müssen intensiv erlernt werden. Meist können Kinder nur durch das einfache Zuschauen und Nachmachen Bewegungen erlernen und dadurch ihre Motorik schulen. Einige Kinder schaffen dieses nicht. Sie müssen ihre Wahrnehmungen und die Fähigkeiten der Bewegung durch grundlegende Bewegungstätigkeiten wie Schwingen, Rutschen und Balancieren schulen. Die Psychomotorik entwickelt die gesamte Persönlichkeit durch die Wahrnehmungen, die Bewegungen, die körperlichen Erlebnisse und das eigene Handeln. Es gibt Kinder, die Schwierigkeiten mit der Wahrnehmung haben und auch merken, dass sie anders denken als ihre Mitmenschen. Sie können nur schwer unterscheiden, was gerade wichtig ist, wie ihr eigener Gemütszustand zu einem bestimmten Zeitpunkt ist und wie sich jemand fühlt, mit dem sie gerade zusammen agieren. Kinder sind fast rund um die Uhr unzähligen Eindrücken ausgesetzt, sehen fortlaufend neue Dinge, erleben ununterbrochen neue oder veränderte Situationen. Diese Kinder können ihre Eindrücke und Gedanken nicht klar ordnen und kommen nur selten zur Ruhe. Darunter leidet auch die Konzentration. Beim Turnen werden genau abgestimmte Übungen angewandt, die die Wahrnehmung schulen und die Schwierigkeiten in der Konzentration ausschalten sollen. Zudem werden unwichtige und störende Reize ausgeblendet. Den Kindern wird vermittelt, sich auf ihre Person zu konzentrieren. 

Der TSV-DE Viöl bietet dieses effektive Angebot jeden Montag an. Hier können sich jederzeit weitere interessierte Kinder und Eltern melden, die sich dieses wertvolle Angebot zu Nutze machen möchten. 

 

Andrzej Lisowicz, Diplom-Sportlehrer

 

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Termine

Keine Termine